kepu94

KEPUWEB

» HAUPTSEITE « » ÜBER MICH « » MEINE SPIELE « » AUSSTATTUNG « » SONSTIGES « » KONTAKT «

Der Retro-Rechner 5


Bilder folgen

Der Retro-Rechner 5 ist der zweitleistungsstärkste Retro-Rechner, der größtenteils für Spiele eingesetzt wird, die in den Anfängen der 2000er Jahre erschienen sind. Somit repräsentiert der Rechner einen guten Mittelklasse-Rechner aus dieser Zeit. Ergattert habe ich ihn im Winhistory-Forum von einem Forenutzer am 19. Mai 2017 (am 23. Mai 2017 kam er an) zusätzlich mit Grafik- und Netzwerkkarte. Ich musste lediglich in eine Festplatte und eine Soundkarte investieren. Die Basis bildet ein HP Pavilion k421.de aus dem Jahre 2003. Mit Windows XP läuft hier das älteste NT-basierte Betriebssystem, was man auf den Retro-Rechnern vorfinden kann.

Mainboard  MSI MS-7027 Sockel A (462)
Prozessor AMD Athlon XP 3000+ 2,16 GHz
Grafikkarte MSI GeForce4 Ti 4200 AGP 128 MB
Arbeitsspeicher 2x 512 MB DDR-RAM
Festplatte Samsung SpinPoint SP1614N
160 GB, formatiert 127,99 GB
Laufwerke Philips DROM6016/44
NEC ND-3450A
Netzteil FSP Group FSP350-60MDN 350W
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
Soundkarte Creative SoundBlaster Audigy 2 Platinum SB0240

Beim Betriebssystem handelt es sich um ein XP ohne Service Pack. Der Rechner musste bei der Ankunft gereinigt werden, zudem wurden die Laufwerke als "defekt" bezeichnet. So soll das DVD-ROM-Laufwerk sich nicht öffnen lassen und das DVD+R/+RW-Laufwerk kann keine Datenträger lesen. Ursprünglich sollte eine Seagate Barracuda mit 160 GB eingebaut werden, die jedoch das Setup von Windows XP abstürzen ließ. Am 14. Juni 2017 wurde das DVD-ROM-Laufwerk gegen das exakt gleiche Modell ausgetauscht. Am 25. September 2017 wurde dann auch der DVD-Brenner gegen ein Modell von NEC ausgetauscht, seitdem gibt es wieder zwei funktionst├╝chtige Laufwerke.

Zurück zur Übersicht

YouTube-Kanal     Facebook-Seite     Twitter-Account     Twitch-Kanal     Discord-Server

Copyright © 2013-2017 kepuWeb
Impressum