Ausstattung/Retro-Rechner 1

Der Name sagt was anderes, doch das ist nicht der erste, sondern gar der zweite Retro-Rechner, der jemals zu mir gestoßen ist. Ursprünglich für knapp 20€ bei ebay Kleinanzeigen geholt und seitdem mehrfachen Änderungen ausgesetzt. Der Rechner repräsentiert die Phase der ersten Windows 95-Computer, auch wenn dieser hierfür eindeutig zu viel Arbeitsspeicher hat. Mit dem Pentium-S 133 MHz arbeitet der beliebteste Prozessor, der Mitte der 90er in Computern arbeitete. Und mit der Matrox Millenium und der vom YouTube-Nutzer "NostalgicAslinger" stammenden Diamond Monster 3D mit 3dfx Voodoo 1-Chip arbeitet eine fantastische Kombi von Grafikkarten zusammen, die nicht nur ein gutes 2D-Bild hergibt, sondern auch die Möglichkeit, die Glide-Schnittstelle anzusprechen. Zudem werkelt mit der AWE64 Gold eine seinerzeit hochwertige Soundkarte. So hui der Rechner auch von innen ist, umso mehr pfui ist das Highscreen-Gehäuse, welches definitiv überholt gehört.

  • Änderungen unbekannten Datums sind die Wechsel der Grafikkarten (von der SPEA V7-Mirage M32 über der ATI Mach64 VT bis hin zur jetzigen Matrox), die Wechsel der Laufwerke (vom Pioneer DVD-RW DVR-105 über einem unbekannten Hitachi-Laufwerk bis hin zum Toshiba CD-ROM XM-6102B), die Abrüstung des Arbeitsspeichers (von 80 MB (2x 32 MB, 2x 8 MB) bis 64 MB (2x 32 MB)), der Wechsel des Betriebssystems (Windows 98 SE zu Windows 95) und der Wechsel der Soundkarte (von der Terratec solo über die AWE64 CT4380 bis hin zur jetzigen AWE64 Gold).
  • Am 23. Juni 2014 erfolgte die erste Aufrüstung des Prozessors. Der Pentium 75 kam raus, ein Pentium 100 kam rein.
  • Am 6. Juli 2015 wurde bisher ein einziges Mal in der Geschichte der ganzen Retro-Rechner ein ganzes Mainboard ausgetauscht. Wegen der leeren Dallas-Batterie im ASUS P/I-P55TP4N wurde dieses Board ausgewechselt gegen ein Abit AB-PR5, was nun eine CR2032-Batterie verlangt.
  • Am 30. Juni 2016 erfolgte der Einbau der Diamond Monster 3D.
  • Am 7. Dezember 2017 wurde das Toshiba-Laufwerk gegen ein langsameres und zeitgemäßeres Mitsumi-Laufwerk ausgetauscht.
  • Am 5. Januar 2018 wurde der Pentium 100 gegen den jetzigen Pentium 133 ausgetauscht.

Mainboard Abit AB-PR5
BIOS Award Modular BIOS v4.51PG (09/10/96)
Prozessor Intel Pentium-S @ 133 MHz
Grafikkarten Matrox Millenium MGA-2064W
Diamond Monster 3D
Arbeitsspeicher 64 MB EDO (2x 32 MB)
Festplatte Quantum Fireball SE2.1A
Laufwerk Mitsumi FX240S
Netzteil 200W Syn Electronic SYS4034-2
Betriebssystem Microsoft Windows 95 (Version 4.00.950a)
Soundkarte Creative SoundBlaster AWE64G CT4390
Netzwerkkarte 3Com EtherLink III 3C509b-TPO
im Besitz seit 14. Dezember 2013